LKV

Landes-Kanu-Verband Berlin e.V.

Covid-19 Infoseite

Liebe Kanutinnen, liebe Kanuten,

es gibt derzeit kaum einen Medienkanal der nicht umfassend und tagesaktuell über die Coronavirus-Pandemie berichtet.

Um euch gezielt zu informieren, stellen wir möglichst aktuell alle paddelrelevanten Infos nach Datum sortiert zusammen. Um aber den Umfang dieser Seite nicht zu sprengen oder zu unübersichtlich zu gestalten, werden wir möglichst nur mit Überschriften und Verlinkungen informieren.

Wenn Ihr Aktuelleres oder Fehlendes beisteuern möchtet, dann bitte gerne an:  gensch@kanu.berlin oder heibeck@kanu.berlin

 


29. Mai 2020
Weitere Lockerungen der Berliner Eindämmungsmaßnahmen wurden in der 9. Verodnung, die ab 30. Mai in Kraft ist, beschlossen.

Für uns ist der § 7 der VO maßgeblich, die Änderungen sind ab 2. Juni wirksam.

Auch der LSB informiert auf seiner Corona-Seite


15. Mai 2020
Update zu Fragen der Verordnung


8. Mai 2020
Lockerungen der Berliner Eindämmungsmaßnahmen beschlossen
„Sportorganisationen dürfen ihren Übungs- und Lehrbetrieb ab dem 15. Mai unter bestimmten Voraussetzungen wieder aufnehmen: Danach ist das kontaktlose Training im Freien bei Einhaltung der geltenden Abstandsregeln nun auch in Gruppen bis zu acht Personen (einschließlich Trainerin und Trainer bzw. Betreuenden etc.) wieder möglich.“
Hinweis: Auch auf dem Wasser!

Dazu ein Auszug der Bestimmungen reduziert auf unsere Belange

Den vollständige Text der Sechsten Verordnung zur Änderung der SARS-Cov-2-Eindämmungsmaßnahmenverordnung vom 7. Mai 2020 findet ihr hier


6. Mai 2020
Berliner Sportvereine dürfen ihren Trainingsbetrieb im Freien am 15. Mai wieder aufnehmen. Das soll zunächst in kleineren Gruppen möglich sein. Der Senat berät am Donnerstag, den 7. Mai über weitere Details.


28. April 2020
Neuer Flyer der Wasserschutzpolizei


24. April 2020
Anmerkungen des LSB zur neuen Covid-Verordnung


21. April 2020
Wir dürfen ab sofort wieder die Sportstätte unter Einschränkungen betreten!
Hier  ein Auzug aus der neuen Verordnung:
„Das Betreten der Gebäude zum ausschließlichen Zweck, das für die jeweilige Sportart zwingend erforderliche Sportgerät zu entnehmen bzw. zurückzustellen, ist zulässig. Umkleiden, Duschen, mit diesen verbundene WCs und sonstige Räumlichkeiten bleiben geschlossen. Gesonderte WC-Anlagen können geöffnet werden. Wiesen und Freiflächen der Sportanlage dürfen ausschließlich für die sportliche Betätigung genutzt werden.“

Dazu das Schreiben vom SportStaatsSekretär zur Info  (Aktualisert)


20. April 2020
In Brandenburg dürfen Sportstätten seit heute mit Einschränkungen betreten werden, d.h. Vereinspaddeln ist dort möglich. Berlin denkt dann morgen mal darüber nach, ob der angekündigte Schulterschluss mit dem Nachbarland umsetzbar ist. Soviel zur „Sportmetropole Berlin“.


16. April 2020
LSB-Präsident Härtel: Sportstätten öffnen für sozialen Zusammenhalt

Empfehlungen für Verhaltens- und Hygieneregeln zur Nutzung von öffentlichen Sportstätten   Flyer


10. April 2020
Der Unterschied zwischen Wassersport und Wassersport
Ein interessanter Artikel der Berliner Zeitung und ein Beitrag des RBB bringt es auf den Punkt.


6. April 2020
…und täglich grüßt das Murmeltier……Wieder einmal eine neue Interpretation der Wasserschutzpolizei
Wir lernen: „gewerbliches Paddeln“ ist anscheinend nicht so gefährlich wie sportliches Paddeln im Verein!


4. April 2020
Die deutlichen Lockerungen der Bestimmungen für Wassersportler wurden trotz Zustimmung der Gesundheitsverwaltung von der Senatsinnenverwaltung widerrufen, alles bleibt, wie es war.
Der neue Flyer der Wasserschutzpolizei gilt leider nicht !


3. April 2020
Eine Interessante Idee:
Konzept für Kanu-Vereine während des Kontaktverbots

Ein Artikel aus der Berliner Zeitung:
Wegen Corona fällt in Berlin die Wassersportsaison aus


31. März 2020
Information der Wasserschutzpolizei Potsdam


29. März 2020
Flyer der Wasserschutzpolizei  zum Thema Wassersport


24. März 2020
Neubewertung der Situation durch das DKV-Präsidium

Verschiebung der Olympischen Spiele nun offiziell


22. März 2020
Zweite Verordnung zur Änderung der SARS-CoV-2-Eindämmungsmaßnahmenverordnung.
Max. Personenzahl wird auf 10 reduziert


20. März 2020
DKV-Präsident Thomas Konietzko informiert die Kanu-Welt


19. März 2020
Wir brauchen einen Schutzschild für den Berliner Sport
LSB wendet sich an Staatssekretär Dzembritzki

Aktuelle Infos vom LSB- Berlin: Corona FAQ


17. März 2020
Regattateam Brandenburg: Absage aller Brandenburger Regatten

LSB-Präsident Thomas Härtel: „Brauchen jetzt Solidarität in der Sportfamilie“

LSB informiert: Aktuelle Informationen zum Pferdesport und Wassersport


16. März 2020
Update – LKV-Veranstaltungen und Sportbetrieb


14. März 2020
Verordnung zur Eindämmung des Coronavirus in Berlin


13. März 2020
Das Präsidium hat bis auf weiteres alle LKV-Veranstalungen vor dem Hintergrund der Covid-19-Pandemie abgesagt.

Der LSB informiert: Normaler Sportbetrieb nein, alleine Sport im Freien: ja!

DKV-Präsidium spricht Empfehlungen zum Umgang mit dem Coronavirus aus


12. März 2020
Zunehmende Infektionsgefahr durch das Coronavirus bringt Einschränkungen der Trainingsmöglichkeiten im LLZ