LKV

Landes-Kanu-Verband Berlin e.V.

Covid-19 Infoseite

Liebe Kanutinnen, liebe Kanuten,

es gibt derzeit kaum einen Medienkanal der nicht umfassend und tagesaktuell über die Coronavirus-Pandemie berichtet.

Um euch gezielt zu informieren, stellen wir möglichst aktuell alle paddelrelevanten Infos nach Datum sortiert zusammen. Um aber den Umfang dieser Seite nicht zu sprengen oder zu unübersichtlich zu gestalten, werden wir möglichst nur mit Überschriften und Verlinkungen informieren.

Wenn Ihr Aktuelleres oder Fehlendes beisteuern möchtet, dann bitte gerne an:  gensch@kanu.berlin oder heibeck@kanu.berlin


3. April 2020
Eine Interessante Idee:
Konzept für Kanu-Vereine während des Kontaktverbots

Ein Artikel aus der Berliner Zeitung:
Wegen Corona fällt in Berlin die Wassersportsaison aus


31. März 2020
Information der Wasserschutzpolizei Potsdam


29. März 2020
Flyer der Wasserschutzpolizei  zum Thema Wassersport


24. März 2020
Neubewertung der Situation durch das DKV-Präsidium

Verschiebung der Olympischen Spiele nun offiziell


22. März 2020
Zweite Verordnung zur Änderung der SARS-CoV-2-Eindämmungsmaßnahmenverordnung.
Max. Personenzahl wird auf 10 reduziert


20. März 2020
DKV-Präsident Thomas Konietzko informiert die Kanu-Welt


19. März 2020
Wir brauchen einen Schutzschild für den Berliner Sport
LSB wendet sich an Staatssekretär Dzembritzki

Aktuelle Infos vom LSB- Berlin: Corona FAQ


17. März 2020
Regattateam Brandenburg: Absage aller Brandenburger Regatten

LSB-Präsident Thomas Härtel: „Brauchen jetzt Solidarität in der Sportfamilie“

LSB informiert: Aktuelle Informationen zum Pferdesport und Wassersport


16. März 2020
Update – LKV-Veranstaltungen und Sportbetrieb


14. März 2020
Verordnung zur Eindämmung des Coronavirus in Berlin


13. März 2020
Das Präsidium hat bis auf weiteres alle LKV-Veranstalungen vor dem Hintergrund der Covid-19-Pandemie abgesagt.

Der LSB informiert: Normaler Sportbetrieb nein, alleine Sport im Freien: ja!

DKV-Präsidium spricht Empfehlungen zum Umgang mit dem Coronavirus aus


12. März 2020
Zunehmende Infektionsgefahr durch das Coronavirus bringt Einschränkungen der Trainingsmöglichkeiten im LLZ