LKV

Landes-Kanu-Verband Berlin e.V.

03.05.2022

Nationalmannschaftssichtung in Duisburg – 13 Berliner Sportler starten 2022 für Deutschland

Über eine halbe Woche war die Anspannung auf der Duisburger Wedau spürbar. Am Mittwoch und Donnerstag mussten zunächst die Sportler/innen der Leistungsklasse um die begehrten Plätze für die Nationalmannschaft kämpfen. Am Wochenende standen dann die Qualifikationsrennen für die Juniorennationalmannschaft an. Ein Fehltritt in Duisburg könnte bereits ein vorzeitiges Saisonende bedeuten.  Wie die Berliner Kanutinnen und […]

Weiterlesen…

18.02.2022

Saisonvorbereitung – Berliner Kanuten in Warmwasserlehrgängen

Um für die kommenden Aufgaben der Nationalmannschaftsqualifikation vorbereitet zu sein, sammeln die Berliner Kanuten derzeit in verschiedenen Lehrgängen bei deutlich wärmeren Temperaturen fleißig Kilometer.  Unsere Junioren und U23 Fahrer waren im spanischen Banyoles, wo sie sich über 14 Tage Sonne und guten Windbedingungen freuen konnten.  Die LK bereitete sich ein weiteres mal in der türkischen […]

Weiterlesen…

18.02.2022

Pauline Jagsch wird Nachwuchssportlerin des Jahres

„Ich freue mich riesig“, jubelt Pauline Jagsch. „Das ist eine Super-Auszeichnung – und ein Super-Taschengeld.“ Die 18-Jährige träumt „langfristig“ von Olympia. Gewählt wurde sie von den Berlinerinnen und Berlinern sowie einer Jury für ihre jüngsten Erfolge im Kajak: Zweimal Silber im K1 & K2 über 500 bei den Junioren-Weltmeisterschaften 2021 in Portugal. Einmal Silber im […]

Weiterlesen…

08.12.2021

European Canoe Polo Championships 2o21 auf Sizilien

Anfang Oktober fanden auf Sizilien im Hafen von Catania nach der Absage der Weltmeisterschaften in Rom nun zumindest die Europameisterschaften statt. Aus Berlin waren insgesamt 9 Athleten*innen bei den Damen, Esra Özbay, Jill Rutzen von Nord-West Berlin, bei den u21 Damen Hannah Kunz von den Havelbrüdern, bei den Herren, René Kirchhoff von den Havelbrüdern und […]

Weiterlesen…

22.10.2021

European Club Championships in Duisburg

Am letzten Septemberwochenende, dem 25./26. Sept. fanden in Duisburg die European Club Championships statt. Insgesamt 3o Teams aus 1o Länder, mit dabei die Deutschen Meisterdamen von Nord-West Berlin sowie auch die Deutschen Meisterherren von den Havelbrüder Berlin. Beide Teams erreichten die Zwischenrunden sowie auch dann am Sonntagvormittag die Halbfinals. Beide Teams mussten sich in Ihren […]

Weiterlesen…

22.10.2021

Bundesländervergleichkampf in Glaubitz (Sachsen)

Auch am letzten Septemberwochenende, dem 25./26. Sept. fand nach der Coronapause im vergangenen Jahr in Glaubitz (Sachsen) nun wieder ein Bundesländervergleichskamp statt. Der Berliner Kanupolonachwuchs war mit 3 von möglichen 4 Teams dort vertreten. Lediglich die U21 Damenklasse konnte dort nicht an den Start gehen, da einige Berliner U21 Spielerinnen in Duisburg an den gleichzeitig […]

Weiterlesen…

20.10.2021

Wassersport schützen: Sicherheit auf den Berliner Wasserstraßen zurückgewinnen

Erneuter Aufruf zur Online-Petition: Liebe Segler*innen, Kanut*innen, Ruder*innen und Freund*innen des Wassersports, wir haben in den vergangenen Wochen unglaublich viel Zuspruch erhalten steuern mit den Unterschriften, die bisher schon in unserem analogen sowie digitalen Postfach gelandet sind, auf die 1000er Grenzen zu.Das ist toll.Und wir glauben, da geht noch mehr.Deswegen sammeln wir weiter auf Papier, […]

Weiterlesen…

20.09.2021

Conrad Scheibner wird Doppelweltmeister

Zum ersten Mal fanden in diesem Jahr pandemiebedingt die Weltmeisterschaften und die Olympischen Spiele in einem Jahr statt. Am Ende der Saison waren die Sportler/innen aufgerufen, in Kopenhagen/DEN ihre Weltmeister zu kühren.  Conrad Scheibner (SC Berlin Grünau) konnte sich ganz hervorragend in Szene setzen. Nach Platz 6 bei den Olympischen Spielen konnte sich der Sportsoldat […]

Weiterlesen…

13.09.2021

Berliner Talente bei internationaler Premiere

Nach den hervorragenden Ergebnissen bei den Deutschen Meisterschaften haben 7 Sportler/innen aus Berlin die Einladung für die Olympic Hopes Games erhalten. Bei den Rennen im Tschechischen Racice durften viele Athleten das erste mal für die Nationalmannschaft fahren. Insgesamt waren 850 Sportler/innen aus 42 Nationen am Start.  Bereits zum zweiten mal war Max Kopaczewski (Heiligenseer KC) […]

Weiterlesen…